Kann Sport auch ein Stressauslöser sein?

Sport als „Stresspuffer“ und „Glücklichmacher“, ist da was dran? Ja, Sport kann tatsächlich helfen Stress abzubauen und das Selbstwertgefühl zu steigern.
Antworten
pingpong
Stress Forum Benutzer
Beiträge: 15
Registriert: 06.05.2011, 12:34

Kann Sport auch ein Stressauslöser sein?

Beitrag von pingpong » 06.05.2011, 12:48

Hi,
ich treibe seit meiner Kindheit sehr viel Sport. Zum Teil bin ich 5 mal / Woche zum Training und habe dann zusätzlich an den Wochenenden noch Wettkämpfe bzw. Turniere. Seit einigen Wochen merke ich nun, dass mir all das etwas zu viel wird. Ich bin dauern müde und mir tun alle Knochen weh.
Mein Trainer meint es könnte Stress sein, der all das auslöst und ich sollte mir überlegen den Sport etwas zu reduzieren.
Kann es wirklich sein, dass der sonst eigentlich Stress reduzierende Sport gleichzeitig auch ein Stressauslöser sein kann?

Pingpong

wakanda
Stress Forum Benutzer
Beiträge: 70
Registriert: 29.05.2010, 13:17

Re: Kann Sport auch ein Stressauslöser sein?

Beitrag von wakanda » 08.05.2011, 15:02

Hallo Pingpong,
als 5 Tage die Woche Training, dazu noch Deine Arbeit und die anderen Dinge, die nun mal zum Alltag gehören, das klingt schon sehr nach Stress. Wenn dann auch noch die Wochenende voll verplant sind, bleibt ja gar keine Zeit mehr zum Entspannen oder Abschalten und genau das führt dann letztendlich zum Stress.
Ich denke Du solltest auf Deine Trainer hören und dir ein wenig mehr Ruhe gönnen, dann fällt Dir sicher bald wieder alles etwas leichter.
Gruß Wakanda

milli75
Stress Forum Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.2013, 20:19

Re: Kann Sport auch ein Stressauslöser sein?

Beitrag von milli75 » 09.05.2013, 19:27

Ja sicher kann auch Sport Auslöser für Stress sein, besonders dann, wenn er so ernsthaft betrieben wird, wie Du es tust. Denn hier machst Du Dir sicher auch einen gewissen Leistungsdruck, ist ja nicht nur irgendein Freizeitsport, naja und jünger wirst Du ja sicher auch nicht. Ich würde da schon sagen, reduziere Deinen Sport etwas und schau, ob es hilft, den Stress etwas abzubauen.

AntistressJosi
Stress Forum Benutzer
Beiträge: 18
Registriert: 20.04.2013, 18:48

Re: Kann Sport auch ein Stressauslöser sein?

Beitrag von AntistressJosi » 30.06.2013, 15:22

Ich schließe mich den Antworten von oben an. Sport ist natürlich super im Kampf gegen Stress und wir fühlen uns alle super nach dem Sport ( Fitnesscenter, diverse Sportarten etc.. ) da wir das Hormon Endorphin ausschütten was nichts anderes als Glücklich -macher sind.

Aber in deinem Fall geht es eben wieder in das Extreme und da fängt auch der Stress an.
Ich bin zwar nicht von sportlicher Seite gestresst, aber im Beruf gibt es Phasen wo ich von ungemein viel Stress umgeben bin. Dann reicht es mir und ich brauche eine Auszeit. Manche ziehen sich zurück und lesen Bücher, schauen Fern oder Youtube Videos und sowas.

Ich kann mich am besten in der Therme entspannen. Da fahre ich einmal im Monat hin und gönne mir am Sonntag einen Tag für mich um einmal wieder runterzukommen. Zum Beispiel war ich vor kurzem in Bad Schallerbach für einen Tag und habe mich da durchmassieren lassen und habe das Wellnesprogramm ausgenützt. Ich tue mir auch schwer zuhause richtig runterzukommen, da immer etwas zu tun ist, aber diesen Tag gönne ich mir einfach, da mir die Gesundheit wichtig ist.

eugen.kunkel
Stress Forum Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 07.11.2013, 11:36

Re: Kann Sport auch ein Stressauslöser sein?

Beitrag von eugen.kunkel » 13.11.2013, 10:58

oh ja :D ich habe schon Nächte gehabt, da hab ich kaum geschlafen, weil das Spiel am Nachmittag mich so verärgert hatte :D :D :D

die-gisi88
Stress Forum Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 06.11.2013, 13:30

Re: Kann Sport auch ein Stressauslöser sein?

Beitrag von die-gisi88 » 14.11.2013, 10:06

Hallo pingpong,
selbstverständlich kann zu viel Sport auch ein Stressauslöser sein. Sport soll den Körper und die Seele befreien und dich nicht stressen. Das passiert immer dann wenn du dich zwingst zum Sport zu gehen, obwohl du eigentlich wichtigeres zu tun hast, was du dann natürlich verschieben musst, weil du zum Sport musst. Und ehrlich gesagt 5 mal die Woche ist ja auch schon recht viel.
Ich gehe 1 mal die Woche zum Sport als Ausgleich. Die Seite hilft mir öfter mal den passenden Platz oder Sportart zu finden, da ich sehr Experimentierfreudig bin. http://www.easysport.de/easysport
:))))

Serafina
Stress Forum Benutzer
Beiträge: 15
Registriert: 12.03.2014, 14:19

Re: Kann Sport auch ein Stressauslöser sein?

Beitrag von Serafina » 19.03.2014, 13:15

Wenn man sich nach dem Sport langfristig nicht mehr fit und gestärkt, sondern müde und ausgelaugt fühlt, ist das Training mit Sicherheit ein Stressfaktor. Du betreibst Sport ja semi-professionell, mit einem straffen Trainingsplan, den du auch noch in deinen Alltag integrieren musst. Da kann schon großer Leistungsdruck entstehen. Ein paar Gänge zurückschalten, weniger Druck, Sport wieder aus Spaß an der Sache betreiben - dann wirkt er auch wieder stresslösender und nicht auslösend :wink:

DanielS
Stress Forum Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 03.04.2014, 15:09

Re: Kann Sport auch ein Stressauslöser sein?

Beitrag von DanielS » 03.04.2014, 15:32

Hallo pingpong,
Bei mir ist es auch so ähnlich nur das ich keine Wettkämpfe habe. Ich Arbeite von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr und danach fast jeden tag bzw. 5 mal pro Woche Sport, aber das führt nur zu Überlastung des Körpers, noch dazu kommen ja deine Wettkämpfe wo man Mental sowohl Körperlich fit und vorbereitet sein muss, deswegen verstehe ich auch deine Überforderung, aber du muss dich ja auch mal ausruhen... Ich bewältige meinen Alttag meinen Job durch den Sport und möchte auch Fit bleiben :D (Büro Job, ohne viel Bewegung) deshalb hilft mir der Sport mich nicht vollkommen gehen zu lassen...
Dir würde ich raten ein pause einzulegen und einfach mal entspannen.

Grüße Daniel

Antworten