Krämpfe im Magen/Darmtrakt wegen Trauer und Stress?

Was sind Stresssymptome und wie erkenne ich sie rechtzeitig? Stresssymptome sind innere Unruhe, ein beschleunigter Herzschlag, erhöhter Blutdruck, Übelkeit...
Antworten
Greece
Stress Forum Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2011, 11:09

Krämpfe im Magen/Darmtrakt wegen Trauer und Stress?

Beitrag von Greece » 13.07.2012, 11:02

Da wir einen Trauerfall in der Familie haben bin ich zur Zeit mit meinen Gedanken ganz wo anders. Ich habe mir deshalb auch auf der Arbeit frei genommen was kein Problem war. Seid Tagen quälen mich Krämpfe im Bauchraum. Klar war ich auch schon beim Arzt aber der hat nicht wirklich was gefunden. Durch die Trauer und alles was damit zu tun hat bin ich auch nicht wirklich da. Kennt das jemand hier und weiß vielleicht auch Rat?

apotheki
Stress Forum Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 12.07.2011, 09:47

Re: Krämpfe im Magen/Darmtrakt wegen Trauer und Stress?

Beitrag von apotheki » 13.07.2012, 11:05

Die Zeit der Trauer und den Verlust eines geliebten Menschen ist immer schwer für die, die zurück bleiben. Sicher ist es auch eine Art Stress gerade auch für die Seele eines Menschen. Dein Körper reagiert damit dann eben so. Wichtig ist das du Verarbeitest und das am besten jetzt gleich. Fang an viel zu reden und nimm dir Zeit für dich selbst. Das ist immer wichtig. Dann werden auch deine Krämpfe nachlassen.

Birger
Stress Forum Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 16.07.2012, 13:08

Re: Krämpfe im Magen/Darmtrakt wegen Trauer und Stress?

Beitrag von Birger » 17.07.2012, 12:48

Richtig, es ist Dir halt auf den Magen geschlagen.

DasOmen
Stress Forum Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22.03.2013, 10:12

Re: Krämpfe im Magen/Darmtrakt wegen Trauer und Stress?

Beitrag von DasOmen » 27.05.2013, 07:28

Guten Tag, ich kenne dieses Problem auch, mir ging es ähnlich, habe dann überhaupt das Essen verweigert, aber auch schnell erkannt das, das keine Lösung ist. Bin auch nach zwei Wochen wieder zur Arbeit gegangen, da ich sonst wohl überhaupt kein Licht mehr am Horizont gesehen hätte. Ich muss sagen die Abwechslung auf Arbeit hat mir dann wirklich geholfen und auch mein Magenproblem hat sich schnell wieder erledigt. Geh unter Menschen damit Du, etwas anderes hörst und siehst, wirst sehen das hilft.

Antworten